Öffentliche Touren mit Naturguide

Anmeldungen: Bitte über diese website unter "Kontakt" im linken Seitenmenü anmelden oder direkt unter der mailadresse "ds(at)naturfuehrungen-dibbern.de"
Nach dem Eingang erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, die zur Tour bitte mitgebracht werden sollte.
Bitte kommen Sie nicht ohne Anmeldung. Bis dahin - keep going! Wir sehen uns draußen.

 

Programm 2019  

Sonntag, 07. April 2019 (nur 2 Restplätze) und
Sonntag, 14. April 2019
9.45 Uhr – 14.00 Uhr
Barsø – Inselausflug im Frühling
Barsø liegt 11 km nordöstlich von Apenrade: Eine markante Insel mit Steilhängen und schönen geologischen Aufschlüssen. Die kleinen urtümlichen Häuser ducken sich in die reich bewachsene Knicklandschaft. Allein die Schiffahrt  auf der offenen Fähre ist ein Erlebnis besonderer Art. Je nach Wetterlage nehmen wir die Nord- oder Südpitze mit, die jede ihren eigenen windzerzausten Reiz hat. Die Tour auf der Insel dauert ca. 3 Stunden und verläuft auf einem kürzeren Abschnitt über Geröll. Warme und wetterfeste Kleidung, feste Bergschuhe und Verpflegung bitte mitbringen. Nach Möglichkeit beziehen wir das urgemütliche Kaffeehaus mit ein.
Verbindliche Anmeldung unter www.naturfuehrungen-dibbern.de
Treffpunkt  : Fährhafen der Barsøfähre hinter Lojt Kirkeby; 30 km ab Krusau. Abfahrt der Fähre 9.55 Uhr.
Kosten : 10,00 Euro Erwachsene und 8,00 Euro für Kinder; plus ca. 4,00 Euro für die Fähre (max. 19 Personen !)

vhs Volkshochschule Flensburg "Stadtnatur-Touren":

Freitag, 26. April 2019  um 16.00 Uhr
Bärlauchwanderung in der Innenstadt
Freitag, 24. Mai 2019 um 16.00 Uhr
Flensburger An- und Übersichten vom Turm
Freitag, 07. Juni 2018 um 16.30 Uhr
Tang: Botanik meets Kulinarik
Freitag, 14. Juni 2018 um 16.00 Uhr
An und in Christian Lautrups Bach
Freitag, 16. August 16.00 Uhr
Grillbesteck schnitzen mit Paella am Kühlhaus
Freitag, 20. September um 16.00 Uhr
Pilzerkundungen in Wallsbüll
Alle Anmeldungen nur über www.vhs-flensburg.de

Sonnabend, 11. Mai 2019 und Sonnabend, 06. Juli 2019 jeweils um 14.30 – 16.30 Uhr
Annäherungen an den Winderatter See  
Kurzweilige Wanderung in der Naturperle Angelns mit vielfältiger Naturlandschaft (mit Jürgen Maßheimer).

Sonntag, 19. Mai 2019 um 14.30 Uhr
Bionik: High-Tech aus der Natur
Eine Tour für Erfinder, normale Finder und Spielkinder
Die Natur hat bisher für die meisten Probleme eine Antwort gefunden, die man sich in der Technik zunutze machen kann. Auch unsere bekannte heimische Tier- und Pflanzenwelt birgt viele solcher innovativer Lösungen, die Ihnen auf diesem Abenteuerspaziergang über ca. 5 km durch das binationale Krusau-Tunneltal gezeigt werden. Und vielleicht finden Sie ja unterwegs eine smarte, umsetzbare Technologie ? Als Aufwärmübung bitte schon mal das Quiz auf der Rückseite des Flyers lösen.
Treffpunkt: an der Dänischen Schule Kupfermühle, Wassersleben 32, 24955 Harrislee. Der Personalausweis ist mitzuführen.

Ähnliches FotoDonnerstag, 06.Juni 2019 um 18.00 Uhr
Tang: Botanik meets Kulinarik
Kulturhaus AKTI, Norderstr. 49, Flensburg
(dänischsprachig)

Pfingstmontag, 10. Juni 2019 um 14.30 Uhr
Salz aus dem Meer - Wanderung auf Holnis
Kommen Sie mit den Naturführern Stefanie Dibbern und Jürgen Maßheimer auf eine Strandtour rund um die Landspitze im Stiftungsland Holnis. Sie entdecken kulinarisch nutzbare  Strand- und Meerespflanzen und sieden Salz direkt aus dem Meer. Sie können verschiedene Salze verkosten und einige –auch lustige- Methoden zur Bestimmung des tatsächlichen Salzgehaltes des Ostseewassers selbst ausprobieren. Kosten: Pro Person 8,00€
Anmeldung: www.naturfuehrungen-dibbern.de

Freitag, 21. Juni 2019 um 19.00 Uhr
Mittsommer
Naturgeräusche am Mittsommerabend
Auf einer abendlichen Sonnwendtour über die abenteuerlichen Balkenstege am Stiftungsland Winderatter See hören Sie so einige Soundtracks der Natur – die Urheber sind meist schnell erkannt, aber wie können wir sie imitieren? Reagieren die Tiere sogar darauf?  Und welche Töne hat eine Knickharfe? Sie bringen Ihren Einfallsreichtum mit, und die beiden Naturführer die Materialbasis wie Schwirrhölzer, Wildererflöten, Nägel, Saiten, Ratschen, Flaschen. Wie nahe kommt man damit dem Original?
Treffpunkt: Hüholz, 24975 Ausacker
Kosten: 6,00 Euro; 4,00 Euro für Kinder
Anmeldung unter www.naturfuehrungen-dibbern.de 

Samstag, 13. Juli 2019 um 19.30 Uhr
Jardelunder Moor am Abend
Endlose Weite im Abendlicht, glucksende Moorlöcher, schillernde Insekten und fleischfressende Pflanzen - ein spezieller Lebensraum. Um seltene Tiere wie Kraniche oder Hirsche zu sehen, hilft ein Fernglas, für den Sonnentau eine digitale Lupe – und gegen Hunger hilft ein gemütliches Abendessen, welches Sie mitbringen und mit anderen Moorgästen vor der gemütliche Hütte genießen dürfen.
Treffpunkt: Naturschutzhütte Jardelunder Moor
Kosten: 6,00 Euro; 4,00 Euro für Kinder
Anmeldung unter www.naturfuehrungen-dibbern.de 

Sonntag, 18. August 2019 um 14.30 Uhr
Schluchtenwanderung – norddeutsches Canyoning
Die Zuflüsse der Krusau und ihre Quellbäche, wie z.B. die Eremitenschlucht oder das Haraldstal sind allesamt tief eingeschnittene, wasserreiche Schluchten mit Felsen und Findlingen. Mit Gummistiefeln oder alten Turnschuhen kann man sie im Wasser erwandern, was an mehreren Stellen recht abenteuerlich ist und manchesmal auch ein Seil erforderlich macht. Man wird zweifelsohne naß und eventuell schmutzig, bekommt aber ursprüngliche Natur aus einer ungewöhnlichen Perspektive zu Gesicht und oft auch einige auf diesen Lebensraum spezialisierte Tiere und Pflanzen. Mitzubringen: warme Wechselkleidung
Treffpunkt: Alte Schule Niehuus in Harrislee.
Kosten: 6,00 Euro ; 4,00 Euro für Kinder
Anmeldung unter www.naturfuehrungen-dibbern.de 

Sonntag, 01. September 2019 um 14.30 Uhr
Vogelwild -  und köstlich
Geht nicht gibt´s nicht- zumindest nicht bei diesen verkannten Wildfrüchten, an denen sich noch keine Züchter vergriffen haben. Entdecken und testen Sie Kulinarisches wie Saft, Wein, Gelee und Höherprozentiges aus Vogelkirsche, Vogelbeere, Traubenkirsche und anderen angeblich nicht essbaren Wildfrüchten auf einer Tour am Stiftungsland Schäferhaus im Westen von Flensburg.
Teilnehmergebühr: 8,00 €
Treffpunkt: Parkplatz am Schäferweg in 24955 Harrislee
Anmeldung: www.naturfuehrungen-dibbern.de

Nicht Pflanze, nicht Tier… Touren im Reich der Pilze !
Die Teilnehmerplätze bei den Pilztouren sind knapp. Ab 8 erwachsenenen Teilnehmern unternehmen wir gerne mit Ihrer Gruppe eine eigene Pilztour – einfach anfragen !

Sonntag, 15.September 2019 um 9.00 Uhr
(für alle Pilzfreunde)
Sonntag, 29.September 2019 um 9.00 Uhr
(für Pilzfreunde mit etwas Erfahrung)
Pilzführungen im Langenberger Forst bei Leck
Anmeldung bei der Abendvolkshochschule Leck über www.vhs-leck.de (ab Juli)

Ähnliches Foto
Samstag, 21. September 2019 im 14.30 Uhr
Samstag, 28. September 2019 um 14.30 Uhr
Samstag, 05. Oktober 2019 um 14.30 Uhr (på dansk)
Pilzführungen in Krusau
Die Entdeckerfreude und die Kenntnis von Pilzen, aber auch ihre kulinarische Nutzung vor Ort stehen auf dieser zweisprachigen Tour im Vordergrund. Sie bekommen das Rüstzeug fürs eigene Pilzsammeln und einen Überblick über die wichtigsten Gruppen. Wir gehen auf die Pirsch durch den wenig besuchten Kelstrup Skov, der ca. 4 km nördlich von Krusau liegt. Zum Abschluss bereiten wir gemeinsam ein kleines Pilzgericht zu. Sammeln für den eigenen Bedarf ist im Rahmen der Tour nicht möglich. Die Touren sind in deutscher und dänischer Sprache und mit zwei Guides.
Treffpunkt: 14.30 Uhr am Parkplatz "MTB-sporet" am Stokkebrovej, DK-6340 Krusâ
Kosten : 10,00 Euro Erwachsene und 8,00 Euro für Kinder

27. Oktober 2019 um 14.00 Uhr
Diese und andere Nüsse
Der Wald von Kelstrup bei Krusau ist reich an  Haselnüssen, Bucheckern, Eicheln und Wildfrüchten verschiedenster Art. Ein erwachsener Bestand an Esskastanien gibt den kulinarischen Anlass für ein kleines herzhaftes Essen mit Maroni, Nüssen und Früchten und selbstgebranntem Eichelkakao - nach einer schönen Spätherbsttour zu den Fundorten.
Anmeldung: www.naturfuehrungen-dibbern.de
Treffpunkt: Parkplatz „MTB-sporet“ am Stokkebrovej, DK-6340 Kruså
Kosten : 10,00 Euro Erwachsene und 8,00 Euro für Kinder